Niedersachsen

Gefährliches Unglück auf der A1 – Boot rutscht vom Anhänger

Unfall auf der A1: Ein Boot ist von einem Anhänger auf die Autobahn in Richtung Bremen gekracht.

Unfall auf der A1: Ein Boot ist von einem Anhänger auf die Autobahn in Richtung Bremen gekracht.

Foto: Polizeiinspektion Rotenburg

Mit einem Boot im Gespann geriet ein 35 Jahre alter Autofahrer ins Schlingern. Dann kam er plötzlich zum Stehen.

Elsdorf. Auf der A1 in Richtung Bremen ist es am Mittwoch zu einem kuriosen, aber potenziell sehr gefährlichen Unfall gekommen – glücklicherweise mit glimpflichem Ausgang für die Beteiligten. Ein hoher Schaden ist allerdings wohl entstanden.

Am Mittag war ein 35 Jahre alter Mann mit einem VW Passat und einem Anhänger auf der Autobahn unterwegs. Geladen hatte er darauf ein Segelboot. "Zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Bockel schaukelte sich der Anhänger auf und schleuderte mit dem ziehenden VW Passat über alle Fahrstreifen", teilte die Polizeidirektion Rotenburg mit.

A1: Boot kracht von Anhänger auf Autobahn

Als das Gespann schließlich in der Mitte der Autobahn zum Stehen kam, krachte das Boot auf die Fahrbahn. "Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden", stellt die Polizei klar. Zur Höhe des Schadens können noch keine Angaben gemacht werden. Er dürfte allerdings nicht gering ausfallen.

( ras )