Industrie

Hannover Messe wird eröffnet

dpa
Ein Schriftzug "#HM22" steht auf einer Wiese auf dem Messegelände bei den Aufbauarbeiten für die Hannover Messe 2022.

Ein Schriftzug "#HM22" steht auf einer Wiese auf dem Messegelände bei den Aufbauarbeiten für die Hannover Messe 2022.

Foto: dpa

Hannover. In Hannover wird heute Abend die wichtigste Industrieschau der Welt eröffnet. Dazu erwarten die Veranstalter auch Kanzler Olaf Scholz (SPD) und den Premier des Partnerlands Portugal, António Costa. Nach einem Corona-Totalausfall 2020 und einem stark abgespeckten Programm 2021 läuft die Hannover Messe in diesem Jahr wieder als Präsenzformat, allerdings später als üblich und in einer auf vier volle Tage verkürzten Form.

Von Montag bis einschließlich Donnerstag zeigen rund 2500 Aussteller auf dem Gelände in der niedersächsischen Landeshauptstadt ihre Neuheiten und Konzepte - darunter Industriegrößen wie Bosch oder Siemens, Tech-Konzerne wie Microsoft, Amazon Web Services, SAP oder Google, viele Mittelständler und Start-ups. Zum Konferenzprogramm meldeten sich nach Angaben der Deutschen Messe AG 600 Teilnehmer an.

Schwerpunkte sind Klimaschutz und Digitalisierung bei verschiedenen Fertigungstechnologien, in der Logistik und Mobilität. Angesichts des Krieges in der Ukraine und gerissener Lieferketten dürften daneben Fragen der Energieversorgung und Energiesicherheit zentral sein.

Zur Eröffnung kommen wollen auch Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (SPD), der Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Karl Haeusgen, und Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne).

© dpa-infocom, dpa:220528-99-463947/2

( dpa )