Das Tier soll hochgiftig sein und zur Familie der aggressiven Bananenspinnen gehören. Ein Biss kann für Menschen lebensgefährlich sein.

In einem Container eines Bremer Großhandels ist eine vermutlich hochgiftige Spinne aus Übersee entdeckt worden. Das etwa 20 Zentimeter große Tier gehöre offenbar der Familie der aggressiven Bananenspinnen an, teilte die Polizei am Dienstag mit. Mitarbeiter des Großhandels entdeckten die Spinne und fingen sie mit einem Karton ein. Polizisten ohne Angst vor den Achtbeinern hätten diesen dann in die Obhut einer Tierärztin gebracht.