Notfälle

Kerze löst Alarm aus: Wohnungsinhaber tot aufgefunden

dpa
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Foto: dpa

Süpplingen. Nach dem Alarm eines Rauchmelders in einer Wohnung im Landkreis Helmstedt hat die Polizei einen Bewohner tot aufgefunden. "Für den 73 Jahre alten Wohnungsinhaber kam jede Hilfe zu spät", teilten die Beamten am Donnerstag mit. Als Ursache für den Feueralarm in der Gemeinde Süpplingen machten die Einsatzkräfte am frühen Morgen eine brennende Kerze auf dem Tisch aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen dem Polizeibericht zufolge nicht vor.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-786128/2

( dpa )