Fußball

Werner kann im Paderborn-Spiel auf Leistungsträger bauen

dpa
Bremens Trainer Ole Werner beim Interview.

Bremens Trainer Ole Werner beim Interview.

Foto: dpa

Bremen. Werder Bremens Trainer Ole Werner kann beim Zweitligaspiel gegen den SC Paderborn auf fast alle Stammkräfte zählen. "Es ist eine außergewöhnliche Situation, wenn man derzeit überhaupt viermal die gleiche Startaufstellung aufbieten kann", sagte Werner am Donnerstag vor der Partie am Samstag (13.30 Uhr/Sky).

Vor allem der Einsatz von Rechtsverteidiger Felix Agu, dem zuletzt noch eine Verletzung an der Patellasehne zu schaffen machte, ist fraglich. "Bei Felix haben wir eine Resthoffnung, dass es noch reicht", sagte Werner. Jean Manuel Mbom könnte ein passender Ersatz werden.

Leverkusen-Leihgabe Mitchell Weiser wird wegen einer erneuten Corona-Infektion fehlen. Zuvor hatte er bereits mehrfach gefehlt, weil er sich als Kontaktperson in Quarantäne begeben musste, obwohl er nicht selbst positiv getestet worden war. Das deutete darauf hin, dass er nicht geimpft ist, da nur Ungeimpfte als Kontaktpersonen in häusliche Isolation geschickt werden.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-785127/2

( dpa )