Fußball

Wolfsburgs Mehmedi vor Weggang: Lang wechselt nach Aue

dpa
Ein Spielball liegt auf dem Rasen.

Ein Spielball liegt auf dem Rasen.

Foto: dpa

Wolfsburg. Der langjährige Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi steht kurz vor einem Wechsel vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zu einem ausländischen Club. Das bestätigte Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer am Donnerstag, ohne den Namen des Vereins zu nennen. Nach Informationen von Sky handelt es sich dabei um den türkischen Club Antalyaspor, der von dem langjährigen Bundesliga-Profi Nuri Sahin trainiert wird. "Admir ist in sehr weit fortgeschrittenen Gesprächen mit einem Club. Es ist davon auszugehen, dass das über die Ziellinie geht", sagte Schäfer.

Der 19-jährige Abwehrspieler Jannis Lang hat die Wolfsburger dagegen schon verlassen und einen Dreieinhalbjahresvertrag beim Zweitligisten FC Erzgebirge Aue unterschrieben. Das gaben beide Clubs am Donnerstag bekannt. Der frühere U17- und U19-Nationalspieler erhielt vor einem Jahr einen Profivertrag beim VfL, blieb in der Bundesliga aber ohne Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:220113-99-697057/2

( dpa )