Wetter

Mildes Winterwetter in Niedersachsen

dpa
Hagebutten an einem Strauch sind mit Schnee und Eis überzogen.

Hagebutten an einem Strauch sind mit Schnee und Eis überzogen.

Foto: dpa

Hannover. Vergleichsweise mildes Wetter erwartet die Menschen am Donnerstag in Niedersachsen. Es werden Höchstwerte zwischen fünf Grad im Südosten und acht Grad an der Küste erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Bis zum Vormittag könne es durch leichten Frost und Restnässe örtlich noch glatt sein. Im Tagesverlauf sei trotz vieler Wolken im Großteil des Landes nicht mit Regen zu rechnen. Windig werde es zeitweise im südlichen Bergland, hier würden Böen mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 Kilometern pro Stunde erwartet.

In der Nacht zum Freitag bleibt es den Meteorologen zufolge bedeckt und niederschlagsfrei. Die Temperaturen können auf sechs Grad im Norden und auf bis zu minus ein Grad im Oberharz sinken.

© dpa-infocom, dpa:220113-99-689844/2

( dpa )