Kriminalität

Banküberfall in Northeim: Zwei Täter flüchtig

dpa
Blick auf eine Filiale der Sparkasse im Ortskern.

Blick auf eine Filiale der Sparkasse im Ortskern.

Foto: dpa

Nach einem Banküberfall durchsuchen Spezialeinheiten der Polizei Niedersachsen eine alte Zuckerfabrik in Northeim. Doch ohne Erfolg: Die Täter sind am Abend weiter flüchtig.

Northeim. Zwei Männer haben am Mittwochmorgen in Northeim eine Sparkasse überfallen und dabei eine vierstellige Geldsumme erbeutet. Sie waren trotz eines großen Polizeieinsatzes am Abend weiter auf der Flucht. Einer von ihnen hatte während des Überfalls eine Bankmitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht - ob echt oder unecht, blieb zunächst ungeklärt.

Nach ersten Ermittlungen vermutete die Polizei, dass die Täter auf das Gelände der alten Zuckerfabrik in Northeim geflüchtet sind. Wegen der möglichen Bewaffnung wurden Spezialeinheiten hinzugezogen. Dazu kamen Kräfte der zentralen Polizeidirektion und umliegender Dienststellen sowie Polizeihunde, ein Polizeihubschrauber und Drohnen. Nachdem das Gelände umstellt war, wurde es von den Spezialkräften durchsucht - ohne die Täter zu finden.

Auch die angrenzende Bahnstrecke war gesperrt, was für Einschränkungen im Regionalbahnverkehr sorgte. Fernzüge wurden umgeleitet.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-679598/5

( dpa )