Gesundheit

Pflegekräfte wollen in Niedersachsen und Bremen protestieren

dpa

Hannover. Die Gewerkschaft Verdi hat in Niedersachsen und Bremen am Mittwoch zu Protestaktionen gegen Missstände im Gesundheitssystem aufgerufen. Anlass ist die Konferenz der Gesundheitsminister der Länder. Die Arbeitnehmervertreter fordern unter anderem mehr Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie flächendeckende Tariflöhne. Einen entsprechenden Forderungskatalog wollen Pflegekräfte und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen heute an Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens in Hannover übergeben (11.00 Uhr). Zur gleichen Zeit soll auch in Bremen vor dem Sitz der Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke) demonstriert werden.

"Trotz aller Versprechungen durch Jens Spahn und die Regierungsparteien bleiben die Probleme im Gesundheitswesen ungelöst", sagte David Matrai, zuständig für Gesundheit und Soziales bei Verdi in Niedersachsen und Bremen. Bundesweit sind am Mittwoch Kundgebungen geplant.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-05530/2

( dpa )