Geschichte

Weil wandert 75 Kilometer zum Geburtstag des Landes

dpa
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Foto: dpa

Hannover. Zum 75. Geburtstag des Landes Niedersachsen will Ministerpräsident Stephan Weil das Bundesland erwandern - und dabei insgesamt 75 Kilometer zurücklegen. An fünf verschiedenen Tagen und fünf verschiedenen Orten seien jeweils über dreistündige Wanderungen geplant, die Strecken reichten von 14 bis 17 Kilometern, teilte die Staatskanzlei am Freitag in Hannover mit. Das erste Mal schnürt der SPD-Politiker (62) demnach am kommenden Montag (14. Juni) die Wanderschuhe für eine Tour zu den Rundlingsdörfern im Wendland. Weitere Touren sind bis zum 1. Juli etwa in Schöningen oder auf dem Hünenweg ab Bramsche geplant.

Zuvor hatte Weil angekündigt, es zum 75. Geburtstag des Landes krachen zu lassen: Zum Jahrestag der Gründung des zweitgrößten Bundeslandes soll es trotz der Corona-Pandemie eine große Feier geben. Für den 1. November ist demnach ein Festakt mit Gästen aus dem In- und Ausland in Hannover geplant, im Oktober wird in der Landeshauptstadt der Tag der Niedersachsen gefeiert.

Das Land wurde per Verordnung der britischen Militärverwaltung zum 1. November 1946 aus den alten Ländern Hannover, Oldenburg, Braunschweig und Schaumburg-Lippe gegründet. Damals lebten rund 6,3 Millionen Menschen in Niedersachsen, heute sind es mehr als 8 Millionen.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-950348/2

( dpa )