Wolfsburg

Zwei Tote nach Unfall mit Lkw auf Landstraße

Die Polizei und die Rettungskräfte waren nach dem tödlichen Unfall mit dem Lkw bei Rühen (nahe Wolfsburg) auf der B244 mit einem Großaufgebot vor Ort (Archivbild).

Die Polizei und die Rettungskräfte waren nach dem tödlichen Unfall mit dem Lkw bei Rühen (nahe Wolfsburg) auf der B244 mit einem Großaufgebot vor Ort (Archivbild).

Foto: Frank May / picture alliance / Frank May

Der Lkw drehte sich nach einem Ausweichmanöver quer zur Fahrbahn. Die Insassen des entgegenkommenden Autos hatten keine Chance.

Wolfsburg/Hamburg. Nach dem Ausweichmanöver eines Lkw und der anschließenden Kollision mit einem Mitsubishi am Montagmorgen auf einer Landstraße bei Wolfsburg (B 244) sind die beiden Insassen des Pkw tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittag mitteilte, geschah der Unfall zwischen Grafhorst und Rühen am Morgen gegen 8.15 Uhr. Auch der Lkw-Fahrer (38) wurde schwer verletzt.

Sein Laster war aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen, was der Fahrer durch Gegenlenkbewegungen auszugleichen versuchte. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich der Lkw dabei anschließend auf der Fahrbahn quergestellt haben. Dadurch kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Mitsubishi, in dem ein Mann (66) und eine Frau (62) getötet wurden.

Mit 43 Einsatzkräften waren allein Feuerwehr und Rettungsdienste vor Ort. Die Polizei sperrte die Bundesstraße 244 zur Unfallaufnahme ab. Sachverständige wurden hinzugezogen. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt.

( HA/ryb )