Niedersachsen

Zwei Verletzte nach Kollision von zwei Autos in Seevetal

Foto: picture alliance/Fotostand

Beim Überqueren einer Straße hat ein Autofahrer offenbar ein Fahrzeug übersehen, das von rechts kam. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Seevetal. Am Montagabend hat es in der Gemeinde Seevetal einen schweren Unfall gegeben, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 31-jähriger Mann mit seinem Ford Mondeo, vom Postweg kommend, die Maldfelstraße überqueren. Dabei übersah er offenbar einen Ford B-Max, der von rechts kam. Auf der Kreuzung stießen beide Autos zusammen.

Dabei wurden die Beifahrerin (33) im Ford Mondeo und der 51-jährige Fahrer des Ford B-Max verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Auch ein vierjähriges Kind, das im Ford Mondeo gesessen hatte, wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04105 6200 bei der Polizei Seevetal zu melden.