Niedersachsen

Zeugenaufruf: Mann überfällt Sparkassen-Kundinnen

Dieser Mann soll versucht haben, Geld von Kundinnen in Soltau zu stehlen (Aufnahme vom 15.04.2020).

Dieser Mann soll versucht haben, Geld von Kundinnen in Soltau zu stehlen (Aufnahme vom 15.04.2020).

Foto: Polizeiinspektion Heidekreis

Im April und Mai soll ein Unbekannter mehrere Frauen an Geldautomaten überfallen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Soltau. In Soltau in der Lüneburger Heide soll ein Mann an drei verschiedenen Tagen Kundinnen einer Bank überfallen haben. Dies teilt die Polizei mit und bittet nun um Zeugenhinweise. Der Unbekannte war am 15. April, 18. Mai und 24. Mai in der Kreissparkasse Soltau.

Die Frauen sollen im SB-Bereich der Bank am Rühberg Geld abgehoben haben. In einem der drei Fälle stahl der Mann laut Polizei 110 Euro, die beiden anderen Überfalle waren nicht erfolgreich.

So sieht der Sparkassen-Räuber aus

An zwei der drei Tagen soll der Mann eine Waffe gezeigt haben. Nach Polizeiangaben ist der mutmaßliche Täter etwa zwischen 30 und 40 Jahren alt, 1,70m groß und spricht Deutsch mit Akzent.

Er habe eine schlanke bis kräftige Statur. Die Kleidung des Mannes ist auf Videoaufnahmen aus der Sparkasse zu sehen. Auffällig sei laut Polizei ein schwarzer Kapuzenpullover mit einem abgesetzten hellen Querstreifen im Bereich der rechten Schulter.

Hinweise zum Täter nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter der 05191/93800 entgegen.