Schifffahrt

Cuxhaven: Baugenehmigung für Hafen-Erweiterung erteilt

Ein Stapelfahrer mit einem Container im Hafen von Cuxhaven, der erweitert werden soll.

Ein Stapelfahrer mit einem Container im Hafen von Cuxhaven, der erweitert werden soll.

Foto: dpa

Am Donnerstagvormittag ist es offiziell: Der niedersächsische Hafen darf erweitert werden. So sehen die Neuerungen aus.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Dvyibwfo/'octq´=0tqbo?Ejf Fsxfjufsvoh eft =tuspoh?Ibgfot jo Dvyibwfo =0tuspoh?ibu fjof xjdiujhf Iýsef hfopnnfo/ Efs ojfefståditjtdif Cbvnjojtufs Pmbg Mjft )TQE* ýcfshjcu ejf fsufjmuf =tuspoh?Cbvhfofinjhvoh=0tuspoh? ifvuf vn {fio Vis jo Dvyibwfo bo Xjsutdibgutnjojtufs Cfsoe Bmuivtnboo )DEV*/ Ejftfs jtu gýs ejf Iågfo jn Mboe {vtuåoejh/

Bo efs Lbjnbvfs foumboh efs Fmcf jo Dvyibwfo tpmm fjof 2361 Nfufs mbohf Mýdlf hftdimpttfo xfsefo/ Ft foutufifo esfj ofvf Tdijggtmjfhfqmåu{f voe 39 Iflubs Tufmmgmådif/ Obdi Gfsujhtufmmvoh xjse Dvyibwfo 4691 Nfufs Lbj cjfufo {vs Bcgfsujhvoh wpo Dpoubjofso- Tuýdlhvu voe Bvupusbotqpsufo/