Niedersachsen

Neunjähriger stirbt beim Spielen im Sandkasten

Ein neunjähriges Kind ist in Hambergen (Niedersachsen) beim Spielen im Garten ums Leben gekommen (Symbolbild)

Ein neunjähriges Kind ist in Hambergen (Niedersachsen) beim Spielen im Garten ums Leben gekommen (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Der Junge wurde tot im Garten gefunden. Er hatte ein Loch im Sandkasten gegraben, aus dem er nicht mehr herauskam.

Hambergen. Tragisches Unglück in Niedersachsen: Am Mitttwochnachmittag ist ein neun Jahre alter Junge in Hambergen (Landkreis Osterholz) beim Spielen im Garten seiner Eltern gestorben.

Das Kind hatte im Sandkasten ein tiefes Loch gegraben und sich kopfüber hineingebeugt. Anschließend gelang es dem Neunjährigen nicht mehr, sich alleine aus dem Loch zu befreien. Der Junge verstarb noch am Unglücksort.