Kriminalität

80-Jähriger wegen Körperverletzung vor Gericht

dpa
Akten liegen auf dem Richtertisch.

Akten liegen auf dem Richtertisch.

Foto: dpa

Vechta. Wegen gefährlicher Körperverletzung hat sich ein 80-jähriger Mann heute in Vechta vor Gericht verantworten müssen. Er soll im Juli 2019 in Damme (Kreis Vechta) einen Radfahrer erst absichtlich umgefahren und dann mit einem hölzernen Axtstiel auf ihn eingeschlagen haben. Der Angeklagte gestand den Unfall ein, sagte aber, er habe nicht zugeschlagen.

Das 1950 geborene Opfer musste mit Verletzungen an Armen und Beinen sowie einem gebrochenen Daumen fünf Tage im Krankenhaus behandelt werden. Auslöser waren nach Angaben des Amtsgerichts Streitigkeiten zwischen beiden. Ein Sprecher des Amtsgerichts ging davon aus, dass ein Urteil noch am Dienstag gefällt wird. (Az.: 13 Ls 24/19)

( dpa )