Niedersachsen

Fußgängerin stirbt nach Unfall in Bremervörde

Eine 83 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall in Niedersachsen ums Leben gekommen (Symbolfoto).

Eine 83 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall in Niedersachsen ums Leben gekommen (Symbolfoto).

Foto: dpa

Fahrer eines Transporters hatte die 83-Jährige offenbar beim Abbiegen übersehen. Sie starb noch am Unfallort. Polizei sucht Zeugen.

Bremervörde. Eine 83 Jahre alte Frau ist in Bremervörde von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war am Dienstagvormittag der Fahrer (51) eines VW-Kleintransporters von der Neuen Straße nach rechts in die Marktstraße abgebogen. Dabei übersah er offenbar die Seniorin, die von dem Transporter erfasst wurde. "Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch am Unfallort starb", sagt ein Polizeisprecher.

Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, müssen nun weitere Ermittlungen ergeben. Um den Vorfall zu rekonstruieren, sucht die Polizei Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 04761/994 50 bei den Ermittlern melden können.