Heidekreis

Unglaublich: Exhibitionist belästigt Kinder im Bus

Die Polizei Walsrode (Heidekreis) sucht einen mutmaßlichen Exhibitionisten, der sich in eine Bus vor mehreren Kindern ausgezogen haben soll.

Die Polizei Walsrode (Heidekreis) sucht einen mutmaßlichen Exhibitionisten, der sich in eine Bus vor mehreren Kindern ausgezogen haben soll.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Der ungepflegte, tätowierte Mann soll sich auf der Strecke Walsrode-Bomlitz entblöst haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Walsrode. Belästigung im Linienbus: Die Polizei Walsrode (Heidekreis) sucht einen mutmaßlichen Exhibitionisten, der sich vor mehreren Kindern ausgezogen haben soll. Laut Meldung geschah die Tat am Dienstag, den 24. September auf der Strecke Walsrode-Bomlitz.

Beschrieben wird der Täter wie folgt:

  • etwa Mitte 40
  • größer als 180 cm
  • normale Statur
  • schulterlange, leicht gelockte braune Haare
  • Tätowierungen an den Armen
  • europäische Erscheinung, eher ungepflegt
  • Bart (Haarkranz über Wange und Kinn)
  • schwarzes Tuch mit weißen Totenköpfen über die Haare gebunden (Bandana)
  • Er trug ein grünes T-Shirt, eine dunkelblaue Hose mit Loch am Knie sowie schwarze Sportschuhe
  • Er hatte einen schwarzen Rucksack bei sich

Hinweise zum Täter nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter Telefon 05191/ 93800 entgegen.