Camping

Landvergnügen: Bauern laden Camper auf ihre Höfe ein

Camping beim Bauern: Landwirt Hinnerk Bode-Kirchhoff steht neben einem Campingbulli und hält eine Vignette.

Camping beim Bauern: Landwirt Hinnerk Bode-Kirchhoff steht neben einem Campingbulli und hält eine Vignette.

Foto: dpa

Übernachtungen abseits der vollen Campingplätze. Beim "Landvergnügen" können Camper eine Nacht kostenfrei übernachten.

Meinersen. Mit Stellplätzen auf dem Hof wollen niedersächsische Landwirte Campern den Wunsch nach Urlaub und Natur erfüllen. 85 Anbieter aus Niedersachsen listet der Reiseführer "Landvergnügen" nach eigenen Angaben in diesem Jahr auf. Das Angebot: Übernachtungen weit weg von vollen Campingplätzen. "Das ist unkompliziert und ermöglicht Urlaub in familiärer Atmosphäre", sagt Landwirt Hinnerk Bode-Kirchhoff aus Meinersen im Kreis Gifhorn.

Mit dem Kauf des Stellplatzführers "Landvergnügen" erhalten Reisende eine Vignette, mit der sie bei den angemeldeten Gastgebern eine Nacht kostenfrei übernachten können. "Als Gegenleistung freuen sich die Höfe über einen Einkauf im Hofladen", erläutert Landvergnügen- Geschäftsführer Ole Schnack aus Berlin. Das Angebot ist auf eine Nacht und höchstens drei Stellplätze pro Hof beschränkt.

( lni )