Fußball-Bundesliga

Bibiana Steinhaus sagt auch die Schiri-Nachprüfung ab

Die Fußball-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus im Videoassistcenter für die Bundesliga.

Die Fußball-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus im Videoassistcenter für die Bundesliga.

Foto: dpa

Bundesliga-Schiedsrichterin hatte den ersten Leistungstest verpasst. Die nächste Chance gibt es erst nach dem Start der Ersten Liga.

Frankfurt/Main. Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus aus Hannover hat eine Nachprüfung in der Sportschule Kaiseraus, bei der ihre Fitness für den Einsatz in der Fußball-Bundesliga getestet werden sollte, abgesagt. Einen entsprechenden Bericht der "Bild" am Freitag bestätigte der Deutsche Fußball-Bund.

Die 40 Jahre alte Polizeibeamtin hatte den Lauftest vor drei Wochen wegen muskulärerer Probleme verpasst. Die nächste Chance, ihre Prüfung zu absolvieren, hat die einzige Schiedsrichterin in der Bundesliga am 29. August und damit erst zwei Wochen nach dem Erstligastart. Die Prüfung ist Voraussetzung für den Einsatz in der Bundesliga.