Lüneburg

Nächste spektakuläre Wende im Fall des Göhrdemörders?

Bereits im April 2018 suchten Polizisten auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg nach Hinweisen auf weitere Verbrechen.

Bereits im April 2018 suchten Polizisten auf dem ehemaligen Grundstück des mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg nach Hinweisen auf weitere Verbrechen.

Foto: dpa

Friedhofsgärtner könnte womöglich für weitere 235 Vermisstenfälle, Morde und Vergewaltigungen verantwortlich sein.