Niedersachsen

Drei Leichtverletzte bei Unfall mit Bus in Gifhorn

Alle Insassen des Busses wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Unter den Verletzten waren auch zwei Kinder.

Gifhorn. Drei Leichtverletzte hat es bei einem Busunfall in Gifhorn gegeben, darunter zwei Kinder. Ein Pritschenwagen sei am Dienstag zwischen Gifhorn und Ortsteil Wilsche mit dem Bus zusammengestoßen, teilte ein Polizeisprecher mit. „Zwei Kinder und die Busfahrerin erlitten ganz leichte Verletzungen, die anderen Insassen und der Fahrer des Pritschenwagens kamen mit dem Schrecken davon“, sagte er.

Auch die anderen Insassen des Busses seien vorsorglich in eine Klinik nach Gifhorn gebracht worden, darunter viele Kinder. Nach ersten Erkenntnissen sei keines von ihnen verletzt.