Waldbrände

Niedersächsische Feuerwehrleute kehren aus Schweden zurück

Die Wettervorhersage soll eine Entspannung der Lage in Schweden versprechen

Die Wettervorhersage soll eine Entspannung der Lage in Schweden versprechen

Foto: Maja Suslin / dpa

Schweden kündigte überraschend an, keine weiteren Feuerwehrleute aus Deutschland mehr zu benötigen.

Nienburg.  Überraschend mussten sich am Sonntagabend keine weiteren Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg nach Schweden auf den Weg machen, um dort ihre Kameraden abzulösen. Schweden habe entschieden, den Einsatz internationaler Hilfskräfte bei der Waldbrandbekämpfung zu reduzieren, teilte ein Sprecher des niedersächsischen Innenministeriums mit. Die Wettervorhersage verspreche eine Entspannung der Lage, hieß es. Die 52 Männer hatten sich am 21. Juli auf den Weg nach Schweden gemacht. Sie würden nun in Nienburg zurück erwartet, hieß es.