Nordsee

Junge steckt im Watt fest und wird von Hubschrauber gerettet

Der Elfjährige konnte sich in der Nähe einer Schleuse nicht mehr selbst befreien. Ein Passant alarmierte die Retter.

Hamburg. Dramatische Rettung im Wattenmeer: Ein elf Jahre alter Junge hat in Varel im Kreis Friesland im Watt festgesteckt und ist mit einem Hubschrauber gerettet worden. Ein Passant sah nach Polizeiangaben vom Sonntag das Kind und alarmierte die Einsatzkräfte.

Der Junge steckte in der Nähe einer Schleuse bis zur Brusthöhe im Watt fest. Mit einer Seilwinde von einem Hubschrauber aus wurde das Kind am Sonnabend aus der gefährlichen Lage befreit.