Niedersachsen

Jüdische Vertreter beklagen Antisemitismus an Schulen

Bei einer Demonstration im Berliner Stadtteil Neuköln verbrennen Teilnehmer eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern (Archiv). Vorfälle wie diese sorgten zuletzt für Diskussionen

Foto: dpa

Bei einer Demonstration im Berliner Stadtteil Neuköln verbrennen Teilnehmer eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern (Archiv). Vorfälle wie diese sorgten zuletzt für Diskussionen

Kinder und Jugendliche verleugnen ihre Religion aus Angst vor Mitschülern. Die Kenntnislücken vieler Pädagogen seien gravierend.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.