Lüneburg

Mann liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Der 43-Jährige starb nach dem tragischen Unfall in Lüneburg. Unklar ist, warum der Mann zuvor auf der Straße gelegen hat.

Lüneburg. Tragischer Unfall in Lüneburg: Ein auf der Straße liegender 43-Jähriger ist von einem Auto überrollt und getötet worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 49-Jähriger an Heiligabend in Lüneburg unterwegs, als er im Scheinwerferlicht auf der Straße einen dunklen Gegenstand bemerkte.

Trotz Bremsung kam der Wagen nicht rechtzeitig zum Stehen. Nachdem der Fahrer ausgestiegen war, habe er festgestellt, dass er einen Mann überfahren hatte, der auf der Fahrbahn gelegen hatte. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen starb der 43-Jährige noch an der Unfallstelle. Unklar war zunächst, warum der Mann auf der Straße gelegen hatte.