Unglück

Rentner stürzt mit Segelflieger über Acker ab

Der 83 Jahre alte Mann überlebte den Flugzeugabsturz kurz vor der Landebahn. Experten untersuchen die Unglücksursache.

Groß Oesingen. Luftfahrtunglück in Niedersachsen: Beim Absturz eines Segelflugzeuges ist ein 83 Jahre alter Mann aus Gifhorn schwer verletzt worden. Er stürzte am Mittwoch in Groß Oesingen im Kreis Gifhorn mit seinem Motorsegler auf einen Acker kurz vor einem Landeplatz.

Der Verletzte musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er in eine Klinik in Hannover gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig hätten die Ermittlungen aufgenommen.