Landkreis Celle

Junge Männer sterben an Heiligabend bei Unfall

Bei dem Unfall starb einer der jungen Männer im Krankenwagen. Ein Insasse war sofort tot.

Bei dem Unfall starb einer der jungen Männer im Krankenwagen. Ein Insasse war sofort tot.

Foto: Lukas Schulze / picture alliance / dpa

Die 21 und 22 Jahre alten Männer waren am Donnerstag mit dem Auto unterwegs. In einer Linkskurve verlor der Fahrer dann die Kontrolle.

Bergen.  Bei einem tragischen Autounfall nahe Bergen (Kreis Celle) sind zwei 22 und 21 Jahre alte Männer getötet worden. Ein dritter Fahrzeuginsasse wurde schwer verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Auto kam am Donnerstagabend in einer Linkskurve von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Zwei Menschen wurden dabei aus dem Wagen geschleudert. Einer der beiden jungen Männer erlag seinen schweren Verletzungen im Krankenwagen. Ein 21-Jähriger wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Wer von ihnen den Wagen gefahren hat, ist noch unklar. Der Beifahrer, der noch im Auto saß, starb noch an der Unfallstelle. HA/dpa