Krawall in Bremen

Hochzeitsgäste bespucken und bepöbeln Polizisten

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Hochzeitsgäste wegen Beleidigung, Nötigung, Gefährdung im Straßenverkehr und diversen Ordnungswidrigkeiten

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Hochzeitsgäste wegen Beleidigung, Nötigung, Gefährdung im Straßenverkehr und diversen Ordnungswidrigkeiten

Foto: dpa

Die Gäste blockierten mit ihrem Autokorso eine Straße. Andere Autofahrer riefen die Polizei.

Bremen. Nicht in feierlicher Stimmung, sondern auf Krawall gebürstet war eine Hochzeitsgesellschaft in Bremen.

Mit ihrem Autokorso blockierten die Gäste den Verkehr und beleidigten und bespuckten Polizisten. Die etwa 30 Autos seien auf dem Weg zu einer Hochzeit im Stadtteil Walle gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach diversen Verkehrsverstößen stoppten sie am Mittwochabend in einer Straße. Autos und Straßenbahn kamen nicht mehr vorbei. Bei der Polizei liefen die Telefondrähte heiß. Die Einsatzkräfte konnten schließlich den Stau auflösen und die aufgebrachten Hochzeitsgäste unter Kontrolle bringen. D

Die Polizei ermittelt jetzt gegen sie wegen Beleidigung, Nötigung, Gefährdung im Straßenverkehr und diversen Ordnungswidrigkeiten.