Rotenburg/Wümme

Junge Frau stirbt nach tragischem Autounfall

Bei dem tragischen Verkehrsunfall bei Lauenbrück starb eine 26-Jährige

Bei dem tragischen Verkehrsunfall bei Lauenbrück starb eine 26-Jährige

Foto: Polizei

Die 26-Jährige starb nach einem Frontalzusammenstoß noch am Unfallort. Ursache noch unklar. Kreisstraße vorübergehend gesperrt.

Lauenbrück.  Tragischer Unfall bei Lauenbrück: Eine 26 Jahre alte Autofahrerin ist am Freitag bei einem Unfall im Kreis Rotenburg/Wümme ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau aus Vahlde auf gerader Strecke mit ihrem Skoda frontal auf ein entgegenkommendes Fahrzeug. Sie starb noch am Unfallort. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der 62-jährige Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar, Experten der Polizei und ein Gutachterteam sollen nun untersuchen, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Kreisstraße 212 zwischen Lauenbrück und Vahlde wurde vorübergehend gesperrt.