Niedersachsen

29-Jähriger kommt bei Quad-Unfall ums Leben

ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt am 31.12.2014 am Rande der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt am 31.12.2014 am Rande der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto: Lukas Schulze / dpa

Der junge Mann kam auf der L 233 mit seinem Quad von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Lüneburg.  Am frühen Mittwochabend ist es auf der L233 zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 29-jähriger Quadfahrer kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Unfall passierte zwischen den Ortschaften Stadorf und Wittenwater.

Der Mann aus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.