Richtung Hamburg

Viehtransporter rast in Baustelle – A1 gesperrt

Autos fahren auf der A1 durch eine Baustelle (Symbolfoto)

Autos fahren auf der A1 durch eine Baustelle (Symbolfoto)

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Bei einem Unfall mit einem Viehtransporter auf der A1 bei Hemelingen ist Kraftstoff ausgelaufen. Die Fahrbahn gesperrt worden.

Bremen. Nach einem Unfall bei Hemelingen (Bremen) ist die Autobahn 1 in Richtung Hamburg gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, war in der Nacht zum Mittwoch ein Viehtransporter in eine Nachtbaustelle gerast und mit einem Sicherungsfahrzeug zusammengestoßen.

Der Fahrer des Transporters wurde dabei leicht verletzten, Tiere hatte der Lastwagen nicht geladen. „Die Sperrung bleibt voraussichtlich bis in die frühen Mittagsstunden bestehen“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. „Es sei Kraftstoff ausgelaufen, daher werden sich die Aufräumarbeiten noch etwas andauern.“ Der Verkehr werde aber auf einer Parallelfahrbahn umgeleitet. Mit Stau sei zu rechnen, so der Polizeisprecher weiter. (dpa/lem)