Niedersachsen

63-jähriger Hamburger auf B 75 tödlich verunglückt

Auf der B 75 kam es am Sonnabend zu einem tödlichen Unfall

Auf der B 75 kam es am Sonnabend zu einem tödlichen Unfall

Foto: Tobias Johanning

Der Mann fuhr Richtung Rotenburg, als er nahe Tostedt frontal auf einen Baum prallte. Ein Feuerwehrmann war Zeuge des Unfalls.

Tostedt. Auf der B75 kam es am Sonnabend zu einem tödlichen Unfall. Ein Pkw kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal mit einem Baum zusammen. Der Unfall passierte gegen 15 Uhr nahe Tostedt auf Höhe der Einmündung „In der Schaafheide“.

Trotz sofort erfolgter Reanimationsversuche durch einen zufällig anwesenden Ersthelfer der Feuerwehr und der kurz darauf eintreffenden Polizei, konnte der eintreffende Notarzt vor Ort nur noch den Tod des 63-jährigen Fahrers aus Hamburg feststellen. Die B 75 blieb für etwa 80 Minuten voll gesperrt.