Lüneburg

Polizei nimmt Trio nach Serie von Raubüberfällen fest

Die drei jungen MÄnner sollen in Lüneburg für mehrere Raubüberfälle auf Seniorinnen verantwortlich sein.

Lüneburg.  Die Polizei Lüneburg hat drei Männer festgenommen, die für mehrere schwere Raubüberfälle auf Seniorinnen verantwortlich sein sollen.

Unter anderem wurde eine 69-Jährige auf einer Pferdekoppel mit einer Pistole bedroht, überfallen, gefesselt und ausgeraubt. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 20, 22 und 23 Jahren sollen im April außerdem im Kreis Lüneburg eine 73-Jährige in ihrer Wohnung überfallen und dort Bargeld, Schmuck und Silberbesteck gestohlen haben.

Das Trio geriet durch intensive Recherchen in das Visier der Fahnder.

(dpa)