Langeoog

Massenhaft Anzeigen wegen angeblicher Bauverstöße

Ein Unbekannter erschreckt die Bauherren auf der ostfriesischen Insel Langeoog: Auf 1500 Seiten werden angebliche Bauverstöße angeprangert. Nun muss der Landkreis Wittmund jede Anzeige prüfen.