Niedersachsen

Keine Raketen an Silvester: Celle verhängt Feuerwerksverbot

Foto: dpa

Zuvor hatten unter anderem Osterode und Goslar angeordnet, dass in den historischen Zentren kein Feuerwerk gezündet werden darf.

Celle. Nach mehreren anderen niedersächsischen Kommunen hat am Dienstag auch die Stadt Celle zum Jahreswechsel ein weitreichendes Feuerwerksverbot verhängt. Demnach dürfen in der Altstadt keine Raketen und Böller gezündet werden. In der Umgebung von Kirchen, Krankenhäusern, Alten- und Kinderheimen ist das Abbrennen von Feuerwerk ohnehin gesetzlich verboten.

Zuvor hatten unter anderem Osterode und Goslar angeordnet, dass in den historischen Zentren kein Feuerwerk gezündet werden darf. In beiden Städten hatten Silvesterraketen in den vergangenen Jahren Brände ausgelöst. (dapd)