Ludwigslust-Parchim

Auto rammt auf A24 Hänger von Wohnmobil: Drei Verletzte

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Wittenburg. Ein Auffahrunfall mit drei Verletzten hat am Sonntag in Westmecklenburg zu einer stundenlangen Sperrung der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin gesorgt. Wie ein Polizeisprecher sagte, war ein Autofahrer aus ungeklärter Ursache bei Wittenburg (Ludwigslust-Parchim) auf den Anhänger eines Wohnmobiles aufgefahren. Der Fahrer und zwei Insassen des Autos aus Strausberg (Märkisch-Oderland) wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Durch die hohe Geschwindigkeit des Autos verteilten sich nach dem Aufprall dem Sprecher zufolge Trümmerteile auf beiden Fahrspuren Richtung Berlin, so dass es zu einem langen Rückstau kam. Der Verkehr Richtung Hamburg sei nicht betroffen gewesen. Die Unfallursache werde noch untersucht, die Schadenshöhe sei auch noch unklar.