Schwerin

Auto in Tiefgarage brennt: Supermarkt wird evakuiert

dpa
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Foto: dpa

Schwerin. Ein brennendes Auto hat in Schwerin erheblichen Schaden in einer Tiefgarage verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wurden durch das Feuer Betonwände und Stahlträger beschädigt. Das Gebäude wurde gesperrt und soll nun von einem Statiker überprüft werden. Weil der genaue Brandort zunächst unklar war, wurde auch ein Supermarkt evakuiert. Warum der Wagen in der Tiefgarage Feuer fing, ist laut Polizei noch nicht eindeutig geklärt.

Mehrere Anwohner mussten am Samstagnachmittag ihre Fahrzeuge retten. Der brennende Wagen wurde vollständig zerstört, zwei weitere Autos wurden ebenfalls beschädigt. Während der Löscharbeiten mussten mehrere Straßen sowie eine Straßenbahnhaltestelle gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:220522-99-386408/2

( dpa )