Vorpommern-Greifswald

Durch Klofenster weg: Flüchtiger Häftling gefasst

dpa
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.

Foto: dpa

Pasewalk. Die Polizei hat einen geflohenen Gefangenen nach vier Tagen Flucht in Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) gefasst. Wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte, wurde der 43-Jährige am Donnerstagabend nach einem anonymen Hinweis im Keller eines Mehrfamilienhauses festgenommen. Er habe keinen Widerstand geleistet. Der Gesuchte war am Sonntag durch ein Toilettenfenster in der Psychiatrie eines Krankenhauses im etwa 30 Kilometer entfernten Ueckermünde geflohen. Der Mann kam in eine Haftanstalt nach Stralsund. Warum der 43-Jährige hinter Gittern saß, wurde nicht mitgeteilt.

© dpa-infocom, dpa:220520-99-364118/2

( dpa )