Fußball

Hansa will Negativ-Serie beenden: Neuzugang Becker vor Debüt

dpa
Ein Fußball liegt auf dem Rasen.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen.

Foto: dpa

Rostock. Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock will nach sechs sieglosen Liga-Spielen in Serie endlich wieder gewinnen. "Nach dem vielen, vielen Lehrgeld, das wir gezahlt haben, wollen wir endlich mal wieder die nötige Effektivität entwickeln. Es gilt, die Murmel vorne reinzudrücken", sagte Trainer Jens Härtel vor dem Duell des Aufsteigers gegen den 1. FC Heidenheim am heutigen Samstag im heimischen Ostseestadion. Die Rostocker haben aus den vergangenen sechs Partien lediglich drei Punkte geholt und nur fünf Tore erzielt.

Härtel wird seine Startelf gegenüber dem 0:2 im DFB-Pokal beim Bundesligisten RB Leipzig, bei dem mehrere Akteure der zweiten Reihe zum Einsatz kamen, auf einigen Positionen neu besetzen. Top-Torjäger John Verhoek dürfte ebenso wieder dabei sein wie Defensiv-Abräumer Lukas Fröde. Vor seinem Debüt im Hansa-Trikot steht der in dieser Woche vom Liga-Rivalen Schalke 04 ausgeliehene Verteidiger Timo Becker.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-802075/3

( dpa )