Unfälle

Auto überschlägt sich: 22-Jähriger schwer verletzt

dpa
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.

Foto: dpa

Groß Laasch. Ein Autofahrer hat die glatten Straßen in Westmecklenburg wohl unterschätzt und sich mit seinem Wagen überschlagen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, wurde der 22-Jährige bei dem Unfall am frühen Morgen bei Groß Laasch (Ludwigslust-Parchim) schwer verletzt. Sein Wagen war laut Polizei von der vereisten Straße geschleudert, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer habe sich allein aus dem demolierten Auto befreit, er kam in eine Klinik. Laut Polizei war er für die Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs. Bei Frost waren zahlreiche Straßen im Süden Mecklenburg-Vorpommerns von Donnerstag zu Freitag nach Schneeregen überfroren und sehr glatt.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-797773/3

( dpa )