Wetter

Heiter und trocken im Nordosten: Gebietsweise glatt

dpa
Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor.

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor.

Foto: dpa

Schwerin. Weitgehend heiter und trocken wird das Wetter am Freitag in Mecklenburg-Vorpommern. Bis in den Vormittag besteht gebietsweise noch Glättegefahr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. In Vorpommern ist örtlich mit Wolken und leichten Schneeschauern zu rechnen, an der Küste kommt es zu vereinzelten Windböen. Zum Abend ziehen dann auch in Mecklenburg Wolken auf, gebietsweise wird Regen und Schneeregen erwartet. Die Höchsttemperaturen liegen bei etwa zwei Grad.

In der Nacht zum Samstag wird es bewölkt, regnerisch wird es vor allem in Mecklenburg. Die Temperaturen sinken dabei auf drei bis minus ein Grad.

© dpa-infocom, dpa:220121-99-793152/2

( dpa )