Kriminalität

Mann stürzt vom Balkon und verletzt sich

dpa
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.

Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.

Foto: dpa

Torgelow am See. Ein Mann ist bei einem Dorffest in Torgelow am See (Kreis Mecklenburgische-Seenplatte) von einem Balkon drei Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich verletzt. Der betrunkene 56-Jährige habe am Samstagabend versucht, sich mit einer vorbeigehenden Person zu unterhalten und habe den Halt verloren, teilte die Polizei mit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Zudem kam es nach Polizeiangaben auf dem Dorffest zu einer Schlägerei zwischen einem 19-Jährigen und einem 32 Jahre alten Mann. Der 32-Jährige wurde dabei am Kopf verletzt und musste vor Ort versorgt werden. Gegen den 19 Jahre alten Mann wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

Während der Auseinandersetzung versammelte sich eine Gruppe von rund 30 Personen vor Ort, die sich sehr aggressiv verhalten hätten. Ein betrunkener 31-Jähriger habe versucht, auf die Polizisten einzuschlagen. Da er sich weigerte, den Bereich zu verlassen, wurde er festgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-185526/2

( dpa )