Unfälle

Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

dpa
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums.

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums.

Foto: dpa

Greifswald. Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos im Kreis Vorpommern-Greifswald sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 58 Jahre alter Mann sei am Dienstagnachmittag mit seinem Auto auf der B109 aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen und mit einem ihm entgegenkommenden Wagen frontal zusammengeprallt, teilte die Polizei mit. Der 58-jährige Mann, der 39 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos und seine 37-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle blieb etwa eineinhalb Stunden lang voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-567826/2

( dpa )