Fußball

Rostocks Bürgermeister will Rathaus-Balkon schon aufräumen

dpa
Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) steht vor dem Ostseestadion.

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) steht vor dem Ostseestadion.

Foto: dpa

Rostocks Bürgermeister Claus Ruhe Madsen drückt den Fußballern des FC Hansa im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga fest die Daumen: "Ich habe schon mal geschaut, ob der Rathaus-Balkon aufgeräumt ist, und ob wir da Platz hätten", sagte der parteilose Politiker dem NDR. Der Drittliga-Zweite aus Mecklenburg kann am (heutigen) Dienstagabend mit einem Sieg über den drittplatzierten FC Ingolstadt einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen.

Hansas Sportvorstand Martin Pieckenhagen teilt die Vorfreude des Dänen aber nur bedingt: "Wenn Herr Madsen so euphorisch ist, ist das sein gutes Recht. Wir werden aber erst planen, wenn es etwas zu feiern gibt. Vorher gibt es keinen Grund, in irgendwelchen Sphären zu schweben."

© dpa-infocom, dpa:210504-99-459972/2

( dpa )