Mecklenburg-Vorpommern

Elch wird von der Polizei durch den Peenestrom eskortiert

Ein Elch schwimmt in der Peene.

Ein Elch schwimmt in der Peene.

Foto: LWSPA MV

Die Wasserschutzpolizei war auf Streiffahrt als sie im Wasser eine besondere Entdeckung machte - einen Elch.

Wolgast. Beamte der Wasserschutzpolizei in Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) entdeckten während ihrer Streife am Freitagvormittag einen Elch. Er schwamm durch den Peenestrom. Die Polizei begleitete das Tier, um sicher zu gehen, dass es unbeschadet das Ufer erreicht.

Nach etwa zehn Minuten erreichte der Elch das Ufer in Höhe der Ortslage Kröslin. Dort ging er seelenruhig an Land und verschwand.

In der Region kommt es immer mal wieder zu solchen Ereignissen. Elche können gut schwimmen und legen so mehrere Kilometer zurück.