Kriminalität

Mann stellt sich der Polizei nach Überfall auf Sparkasse

Polizist in Uniform.

Polizist in Uniform.

Foto: dpa

Heringsdorf. Ein Mann hat am Donnerstag eine Sparkassenfiliale in Heringsdorf auf Usedom überfallen, aber kein Geld erbeutet. Nach Angaben der Polizei bedrohte er mittags eine 49 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Als er kein Bargeld ausgehändigt bekommen habe, habe der Täter die Flucht ergriffen. Verletzt wurde niemand. Wenig später habe sich im Polizeirevier Heringsdorf ein 40 Jahre alter Mann gemeldet und erklärt, die Tat begangen zu haben. Er sei vorläufig festgenommen worden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.