Tourismus

Rostock: Touristik- und Radmesse mit rund 10 000 Besuchern

Eine Gruppe Radfahrer ist auf einem Fahrradweg auf der Insel Poel zu sehen.

Eine Gruppe Radfahrer ist auf einem Fahrradweg auf der Insel Poel zu sehen.

Foto: dpa

Rostock. Die Veranstalter der dreitägigen Doppelmesse "Viva Touristika" und "Messe Fahrrad Rostock" haben ein positives Fazit gezogen. Etwa 10 000 Besucher seien gekommen, damit habe man das Niveau des Vorjahres erreicht, sagte ein Sprecher am Sonntag. Rund 100 Aussteller aus allen Urlaubsbranchen informierten vom 17. bis 19. Januar in der Rostocker Hansemesse über Reiseziele und Fahrräder. Wie in den Vorjahren lag der Schwerpunkt auf Elektrofahrrädern. Es sei kräftig gekauft worden, hieß es.