Mecklenburg-Vorpommern

Polizei gelingt Schlag gegen Kinderpornografie-Plattform

Gerade Ermittlungen im Darknet gestalten sich häufig schwierig: Wegen des verschlüsselten Datenverkehrs und spezifischer Anonymisierungsmethoden sind die Ermittlungen besonders zeitaufwendig und erfordern eine ausgeprägte Fachexpertise Symbolbild.

Gerade Ermittlungen im Darknet gestalten sich häufig schwierig: Wegen des verschlüsselten Datenverkehrs und spezifischer Anonymisierungsmethoden sind die Ermittlungen besonders zeitaufwendig und erfordern eine ausgeprägte Fachexpertise Symbolbild.

Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa

Darknet: Nutzer hatten Zugriff auf 300.000 kinderpornografische Dateien. Erfolg für Cybercrime-Profis des LKA.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.