Kurioser Einsatz

Pferd rutscht aus und wird unter Schutzplanke eingeklemmt

Da das Tier sich aus eigener Kraft nicht befreien konnte, mussten Helfer der Feuerwehr die Planke durchtrennen.

Hagenow. Einen solchen Einsatz erleben auch routinierte Feuerwehrleute nicht jeden Tag: Am frühen Donnerstagmorgen haben Helfer ein Pferd aus einer verzwickten Notlage befreit. Zuvor hatte ein Passant die Polizei gegen 6.45 Uhr über einige freilaufende Pferde am Ortausgang Waschow und den dortigen Bahngleisen informiert.

Wie die Polizei mitteilte, sei eines der Pferde ausgerutscht und mit dem Kopf unter eine Schutzplanke am Straßenrand geraten. Da das Tier sich aus eigener Kraft nicht befreien konnte, mussten Helfer der Feuerwehr die Planke durchtrennen. Das Pferd wurde durch einen Tierarzt leicht sediert, erlitt aber nur leichte Verletzungen und wurde anschließend an seinen Eigentümer übergeben.

( dsa )